Bewegungsfreiheit# 5 Jahre Solidarity Jubiläum

photo_2019-06-03_11-00-1005.07.2019 , 20.00 Uhr

Alle Gewinne der Eintrittsgelder kommen Geflüchteten in und ausserhalb von Berlin sowie deren Protest- & Unterstützungsstrukturen zugute.

Ort:  :// About Blank

Markgrafendamm 24 c , 10243 Berlin

Art der Veranstaltung:  Podiumsdiskussion mit anschließender Party

Mitwirkende Künstler*Innen:

Arno Schäfer // radio x
Ayşe Pervers // raving lebanon
DJ Trigger Mode // babypowder club, tooflez muzik
DJ Eternal // trancesition
Double A Battery Team// savour the moment
Edward // giegling, dfa
Fennypenny // eternal sunrise
Liesa // hamam nights
Mila Stern // station endlos
Philipp Otterbach // sda, warning
Savas Pascalidis // non series
Stype // dissonanzstudien
Substance aka DJ Pete // hard wax
Woony // eversong

Podiumsdiskussion ab 20 Uhr

„5 Jahre Bewegungsfreiheit – Probleme und Chancen.“

*Please scroll down for english version*

5 Jahre lang haben wir unsere Tropfen auf den heißen Stein gegossen, um strukturelle Veränderungen der repressiven Zustände zu fördern.
Graswurzelarbeit gegen Aussichtslosigkeit.
Etliche Feste sind gefeiert worden, Freundschaften geschlossen, Plattformen und Austausch gefördert, viele Djs haben uns musikalisch begleitet und solidarische Gäste unsere Veranstaltungsreihe getragen.
Nur gemeinsam können wir auf lange Sicht standhafte, solidarische Perspektiven sähen.
Tatenlos finden wir uns nicht mit der Abschiebepolitik und fehlgeleiteten Asylgesetzgebung ab.
Es ist beschämend, dass wir auch weiterhin in der Clubkultur aktivistisch sein müssen, weil es immer noch mehr als nötig ist.

Unser Jubiläum Rahmen wir wieder mit einem diversen Programm und freuen uns auf Rückblicke, kleine Specials und einem ausschweifenden Samstag im Lieblingsgarten am Ostkreuz.

Die Bewegungsfreiheit wird auch nach 5 Jahren laut bleiben wie eh und je, denn:
„Freedom of Movement is everybodies right!“
>>>SPECIALS<<<
* Soli-Schnaps by Bürger_innen Asyl Berlin
* Soli-Tombola by Schlafplatzorga
* Infostand
* Sonar-Berlin // Safer Use Infostand
* Pommesstand // 12 – 17 Uhr

Refugees Welcome! Sexismus, Rassismus, Homophobie etc. bleiben draußen!

Alle Gewinne der Eintrittsgelder kommen Geflüchteten in und ausserhalb von Berlin sowie deren Protest- & Unterstützungsstrukturen zugute.
Diesmal supporten wir unter anderem
Schlafplatzorga
Bürger_innen Asyl Berlin
Camp 009 Lebanon

Bis 22.00Uhr Eintritt auf Spendenbasis

Bewegungsfreiheit#15

For 5 years we have poured our drops on the hot stone to promote structural changes of repressive states.
Grass root work against hopelessness.
Several festivals have been celebrated, friendships have been made, platforms and exchanges have been promoted, many DJs have accompanied us musically and solidary guests have carried our series of events.
Only together can we see stable, solidary perspectives in the long run.
We do not resign ourselves to the politics of deportation and misguided asylum legislation.
It is shameful that we must continue to be activist in club culture because it is still more than necessary.

We are looking forward to our jubilee with a diverse program, reviews, small specials and a dissipating Saturday in our favourite garden at the Ostkreuz.

Even after 5 years the freedom of movement will remain as loud as ever:
„Freedom of Movement is everybodies right!“

Refugees Welcome! Sexism, racism, homophobia etc. stay outside!

With the income raised from the night, we support refugees in and outside Berlin as well as their protest and support structures.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s